Einricher Sozialdemokraten

02.11.2014 in Allgemein von SPD Rhein-Lahn

Besuch von Frau Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

 
PM 20141030

Die SPD Rhein-Lahn dankt Staatsminister Roger Lewentz, auf dessen Initiative heute Frau Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, die Loreley und die Stadt St. Goarshausen besucht hat.

 

22.02.2014 in Allgemein

SPD Rhein-Lahn: Puchtler mit 100%- Landrat mit Herzblut

 
Stehende Ovationen nach der Rede von SPD-Landratskandidat Frank Puchtler (Bildmitte)

Mit kräftigem Rückenwind aus den eigenen Reihen geht Kreistagsfraktionsvorsitzender Frank Puchtler in die Landratswahl am 25. Mai 2014. Die SPD im Rhein-Lahn-Kreis hat ihn im Miehlener Bürgerhaus mit 100 Prozent der Stimmen offiziell nominiert. "Ich möchte mein ganzes Herzblut für unseren Rhein-Lahn-Kreis einsetzen", so Kreisvorsitzender Puchtler in seiner Rede. Mit minutenlangem Applaus und zahlreichen unterstützenden Wortmeldungen zeigt die Rhein-Lahn SPD, dass sie geschlossen hinter ihrem Landratskandidaten steht.

 

26.01.2014 in Allgemein

Kommunalwahl 2014- unsere 6 Kandidaten für die Wahl zum Kreistag

 
Foto: (v.u.l.) M. Schönbach, N. Soyudogan und U. Welker, (v.o.l.) J. Denninghoff, P. Schleenbecker und T. Burgard

Die SPD im Rhein-Lahn-Kreis hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag aufgestellt. Auf den 42 Plätzen, die auf dem Wahlzettel am 25. Mai 2014 erscheinen, finden sich erfahrene und engagierte Sozialdemokraten. Peter Schleenbecker (Katzenelnbogen, Platz 8), Melanie Schönbach (Berndroth, Platz 9), Jörg Denninghoff (Allendorf, Platz 18), Uwe Welker (Klingelbach, Platz 26), Nurije Soyudogan (Katzenelnbogen ,Platz 34) und Thomas Burghard (Dörsdorf, Platz 42). Auf den Nachrückerplätzen folgen Sina Schmidt(Schönborn) Marcel Freitag (Roth), Uwe Neudel (Katzenelnbogen), Thomas Pfaff (Berghausen) und Lilo Ohlbach (Reckenroth). Die Einrichersozialdemokraten hofft auf eine breite Unterstützung für die Kandidatinnen und Kandidaten aus der eigenen Verbandsgemeinde, damit der Einrich auch zukünftig im Kreistag gut vertreten ist.

 

17.12.2013 in Allgemein von SPD Rhein-Lahn

Weihnachts- und Neujahrsgruß

 
 

10.06.2013 in Allgemein von SPD Rhein-Lahn

Förderung für Breitbandversorgung im Rhein-Lahn-Kreis

 

Mainz/ Rhein-Lahn-Kreis





Das Land stellt weitere Mittel für die Breitbandversorgung im Rhein-Lahn-Kreis zur Verfügung.



Seitens des Landes Rheinland-Pfalz fließen, wie MdL Frank Puchtler mitteilt, aus dem von Staatsminister Roger Lewentz geführten Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Fördermittel aus dem Programm "Schnelles Internet für Rheinland-Pfalz - Optimierung der Breitbandinfrastruktur" in den Rhein-Lahn-Kreis.



Zum Ausbau der Breitbandversorgung in Bettendorf leistet das Land eine Zuwendung in Höhe von bis zu 130.000 Euro. Ein Zuschuss in Höhe bis max. 130.000 Euro ist, so der Landtagsabgeordnete aus Oberneisen, für die Breitbandversorgung in der Ortsgemeinde Dörnberg bestimmt. Mit einer Summe von bis zu 325.000 Euro wird die Breitbandinfrastruktur in den Gemeinden Berg, Marienfels und Miehlen gefördert. Die Ortsgemeinde Langenscheid erhält bis zu 130.000 Euro Fördermittel für die Breitbandversorgung. Bis zu 325.000 Euro Zuschuß werden vom Land, so Puchtler, für die Breitbandversorgung in den Ortsgemeinden Eschbach, Ehr und Niederbachheim bereitgestellt. Für den Ausbau der Breitbandversorgung in Diethardt sind 130.000 Euro vorgesehen.

 

31.05.2013 in Allgemein von SPD Rhein-Lahn

Fest in Leipzig 150 Jahre SPD mit Frankreichs Staatspräsident

 

Fest in Leipzig 150 Jahre SPD mit Frankreichs Staatspräsident
François Hollande.

 

03.01.2013 in Allgemein von SPD Rhein-Lahn

Otto-Wels-Preis ausgelobt

 

BERLIN/RHEIN-LAHN-KREIS.

Am 23. März 2013 jährt sich die Rede des SPD-Reichstagsabgeordneten Otto Wels gegen das Ermächtigungsgesetz zum 80. Mal. Unter Lebensgefahr sprach Otto Wels für seine Fraktion vor dem Reichstag und begründete eindrucksvoll das Nein der Sozialdemokraten.

 

31.05.2011 in Allgemein von SPD Rhein-Lahn

Rhein-Lahn- Sozialdemokraten trauern um Gudrun Weyel

 

Unsere ehemalige Bundestagsabgeordnete Gudrun Weyel ist verstorben. Mit Gudrun verliert die SPD eine engagierte Kämpferin für die Sozialdemokratie und eine gute Freundin. "Wir trauern um eine großartige Frau und Ratgeberin, die uns auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Deutschen Bundestag 1994 stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat", kommentiert der Rhein-Lahn-Vorsitzende Frank Puchtler die traurige Nachricht.

1980 trat Gudrun die Nachfolge des Diezer Bundestagsabgeordneten Willi Peiter im Bundestagswahlkreis Montabaur, der den Westerwaldkreis und zu dieser Zeit den kompletten Rhein- Lahn- Kreis vereinte, an.

Von ihren 14 Jahren im Bundestag war sie zusätzlich sieben Jahre, von 1987 bis 1994, Parlamentarische Geschäftsführerin ihrer Fraktion.

Geboren wurde sie am 19. Mai 1927 in Berlin. Nach ihrem Abitur in Breslau zog sie gegen Ende des Krieges nach Diez. Gudrun Weyel hatte innerhalb der SPD viele Ämter. So war sie unter anderem im Bezirksvorstand Rheinland- Hessen- Nassau und im Landesvorstand Rheinland- Pfalz.

 

14.03.2011 in Allgemein von SPD Rhein-Lahn

Breitbandversorgung weiter ausbauen

 

Aktive Standortpolitik, so MdL Frank Puchtler in seiner Begrüßung bei der Veranstaltung in der Einrichschänke in Katzenelnbogen, ist Grundvoraussetzung für die weitere Entwicklung in unserer Region. Neben den Gästen konnte der heimische Landtagsabgeordnete den Staatssekretär im Wirtschafts- und Verkehrsministerium Alexander Schweitzer aus Mainz begrüßen. Frank Puchtler ging in seinen Eingangsworten auf die notwendige Verbesserung der Infrastruktur in der Region, insbesondere mit den Schwerpunkten Mobilität und Breitbandversorgung ein. Alexander Schweitzer betonte in seinem Vortrag die Chancen die auch in der wirtschaftlichen Entwicklung unseres Landes liegen und machte das an den guten Werten wie Wirtschaftswachstum und Arbeitsmarktdaten fest. Als Ziel für die Zukunft wird ganz klar der weitere Ausbau eines leistungsfähigen und dauerhaften Breitbandnetzes angestrebt. Im Rahmen der Diskussion wurden insbesondere die Themen der Mobilität, der Breitbandversorgung und regionale Themen angesprochen.

 

14.05.2010 in Allgemein von SPD Rhein-Lahn

Förderung für das Nassauer Land

 

Gute Nachrichten für das Nassauer Land

Wie der Finanzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Frank Puchtler mitteilt, erhalten folgende Gemeinden in der VG Nassau eine Förderung aus dem Investitionsstock des Landes Rheinland-Pfalz:

Dienethal: 40.000 Euro für die Herstellung des Dorfplatzes
Obernhof: 29.000 Euro für die Sanierung und Modernisierung des Dorfgemeinschaftshauses
Winden: 15.000 Euro für den Ausbau der Gemeindestraße „ Am alten Wasserhaus „

Mein Dank geht, so MdL Frank Puchtler, für die Bewilligung der Förderungen an Staatsminister Karl Peter Bruch, denn damit unterstützt das Land die weitere Entwicklung im Nassauer Land.

 

Die Internetversorgung ist in diesen Ortsgemeinden ausreichend:

Umfrageübersicht

 
Besucher:376989
Heute:19
Online:1
 

Das Wetter im Einrich

 

Farbe bekennen!

Online Mitglied werden

 

WebsoziInfo-News

12.06.2018 17:16 Eine Analyse der Bundestagswahl 2017 – „Aus Fehlern lernen“
Ich habe vor meiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember zugesagt, dass ich im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Dazu gehört es, Fehler zu erkennen, zu benennen und daraus zu lernen. Wir wollen besser werden, daran arbeiten wir. Deshalb habe ich dem Parteivorstand direkt nach meiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige

12.06.2018 13:09 152 Millionen Kinder müssen arbeiten
Am 12. Juni jährt sich der Welttag gegen Kinderarbeit zum 16. Mal. Die internationale Staatengemeinschaft hat sich 2002 mit der Nachhaltigen Entwicklungsagenda 2030 der Vereinten Nationen dazu verpflichtet, bis 2025 alle Formen der Kinderarbeit zu beseitigen. „152 Millionen Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren müssen Kinderarbeit verrichten. Fast die Hälfte von ihnen –

12.06.2018 13:07 Die westliche Welt kann sich auf Trump nicht verlassen
US-Präsident Trump schließt sich den Ergebnissen des G7-Gipfels doch nicht an. Dazu sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post: Dieser US-Präsident verabschiedet sich von gemeinsamen Vereinbarungen, von Europa, von unseren Werten. „Die westliche Welt kann sich auf diesen Präsidenten nicht verlassen. Donald Trump kennt nur sich und seine Interessen, vor allem bei den US-Zwischenwahlen im November. Dieser US-Präsident verabschiedet sich gerade: von

12.06.2018 13:05 Das Sozialsystem muss für soziale Sicherheit sorgen
Interview mit Andrea Nahles auf Spiegel Online Die Fraktionschefin will „das Sozialsystem aufräumen und so gestalten, dass es seinen Zweck erfüllt: für soziale Sicherheit sorgen.“ Es laufe etwas schief, wenn Betroffene es als „Hindernislauf und Gängelung erleben, wenn sie an ihr Recht kommen wollen“. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.06.2018 11:17 Brauchen keine Steuersenkungen für Spitzenverdiener
Carsten Schneider kommentiert die Forderung des CSU-Landesgruppenvorsitzenden Alexander Dobrindt zur vollständigen Abschaffung des Solidaritätszuschlags. „Wir brauchen keine Steuersenkungen für Spitzenverdiener, sondern mehr netto vom brutto für die Leistungsträger des Alltags. Deshalb setzt sich die SPD-Fraktion für eine Entlastung bei den Sozialabgaben der unteren und mittleren Einkommen ein. Die Spitzenverdiener werden dagegen den Soli auch weiter

Ein Service von info.websozis.de